Hui Chun Gong – Die Methode, die den Frühling zurückholt

 

 

Das Hui Chun Gong ist eine Methode zur Gesundheitspflege und hat eine positive Wirkung bei vielen chronischen Beschwerden. Seine besondere verjüngende Wirkung basiert auf einer positiven Geisteshaltung sowie der Aktivierung der endokrinen Drüsen und der damit verbundenen Stimulation des Hormon- und Immunsystems.
Die Methode umfasst insgesamt neun verschieden Übungsformen. Neben den stehenden Übungen gibt es Übungen, die im Sitzen, Liegen, Rollen, Kriechen, Hocken oder Knien durchgeführt werden. Außerdem eine Gesichtspflegende Form.

Das System basiert auf dem Loshu, dem traditionellen chinesischen “magischen” Quadrat.
Hui Chun Gong war lange Zeit “geheim” und wurde nur am Kaiserhof weitergegeben, erst seit den 1980er Jahren wird Hui Chun Gong öffentlich gelehrt.

 

Geeignet für Übende mit Vorerfahrung.

 

Inhalt:

  • Vorbereitende Lockerungsübungen, die zur Übungsreihe dazu gehören
  • Übungen der Stehenden Methode, Stufen 1 – 3 mit 4, 6 oder 8 Kernübungen, anschließend kombinierte Form mit insgesamt 24 Übungen, die im ablauf geübt werden
  • Gegenbauchatmung
  • Entwicklung des unteren Dan Tien
  • individuelle Korrektur

Lernziel:

  • Übungen des Hui Chun Gong

Hier sehen Sie ein Video mit Meisterin Mok Zhuangming: Hui Chun Gong Stehende Methode 24erForm

 

Hier können Sie weitere Eindrücke von derMethode erhalten und ein Video der Tier-Form mit Meisterin Mok anschauen.

Ihr Nutzen:

  • Erlernen der 24 Übungen der Stehenden Methode
  • Erlernen der Gegenbauchatmung
  • Mobilisierung des Schultergürtels
  • Stimulation des endokrinen und Hormon-Systems
  • Verbesserung von Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit
  • Nach dem Erlernen aller 24 stehenden Übungen können Sie eine 35 – 45 minütige Übungssequenz selbständig in Ihrem Alltag durchführen.
  • weitere Übungen der Sitzenden, Gesichtspflegenden, Liegenden, Kriechenden, Rollenden oder Knienden Methode

 

 

Jetzt Termine sehen.

 

Jetzt anmelden.

Naturheilpraxis Spiecker
Atelier True Illusion